FSI-Mechatronik

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Studium Über Mechatronik Liebe Mechatronik-Interessierte

Liebe Mechatronik-Interessierte

wir wollen euch an dieser Stelle nicht erklären, dass Mechatronik ein Kunstwort aus den Begriffen Mechanik, Elektronik und Informatik ist oder dass der mechatronische Systemansatz ganz neue Potentiale der Funktionsauslegung ermöglicht. Diese fachlichen Informationen sind bereits alle online zu finden. Unser Ziel ist die Beantwortung einer für euch sicherlich ebenso wichtigen, aber schwerer zu beantwortenden Frage, nämlich:

Was erwartet euch im Mechatronik-Studium???

Im Bachelorstudium hört man als Mechatroniker die Kernfächer der zwei Studiengänge Elektrotechnik und Maschinenbau: Mathematik, Grundlagen der Elektrotechnik, Schaltungstechnik, Systemtheorie, Statik- und Festigkeitslehre, Dynamik starrer Körper, Werkstoffkunde und so weiter. Damit ist das Mechatronikstudium mindestens genauso anspruchsvoll wie ein Elektrotechnik- oder Maschinenbaustudium! Viele Studenten sind sich am Anfang nicht bewusst, dass man sowohl mathematisches und physikalisches Verständnis als auch viel Fleiß (Lernfächer!) mitbringen muss, um erfolgreich zu sein. Das führt dann häufig zum Abbruch des Studiums.

Warum schreiben wir das?

Sicher nicht, um generell von Mechatronik abzuraten! Wir sind fasziniert davon! Aber uns ist wichtig, dass jeder im Voraus weiß, dass Mechatronik kein trendiger Spaß-Studiengang ist, sondern dem Einzelnen durchaus etwas abverlangt, vor allem während des Bachelorstudiums.

Womit wir bei den positiven Seiten wären: Wer das Bachelorstudium erst einmal hinter sich hat, dem liegt die Welt zu Füßen (zumindest die ingenieurwissenschaftliche :-)! Durch die interdisziplinäre Ausbildung können wir uns die Hälfte der Vorlesungen im Masterstudium praktisch frei aus dem Angebot der E-Technik, des Maschinenbaus und der Informatik zusammenstellen. Damit tun sich äußerst interessante und vielfältige Möglichkeiten auf, mit denen man im späteren Berufsleben punkten kann. Alles deutet darauf hin, dass man als Mechatronik-Ingenieur hervorragende Aussichten auf dem Arbeitsmarkt hat und somit die Möglichkeit in einem innovativen und spannenden Umfeld tätig zu sein!

In diesem Sinne an alle, die sich auf "Abenteuer und Herausforderung Mechatronik" einlassen:

Wir freuen uns darauf, euch bald bei uns in Erlangen begrüßen zu dürfen!

Eure Fachschaftsinitiative Mechatronik

 

Nächste Veranstaltungen:

Mitt Jun 19 @18:00 -
Regelmäßge Sitzung der FSI